headerimage-02

AKTUELLES

  • Kräuterstempelmassage

    Entspannende Massage mit warmen Stempeln und der Kraft wohltuender Kräuter

    Weiterlesen...
  • Starttermine  April-Juli 2018

    Präventionskurs "Alles im Lot"

    Funktionelles Krafttraining an Geräten 

    Weiterlesen...
  • Geschenkgutscheine 

    Mit unseren Gutscheinen verschenken Sie Bewegung, Fitness und Wellness!

    Weiterlesen...
  •  

    JOBS im PPZ

    Physiotherapeutin oder Masseurin zur Erweiterung unseres Teams gesucht.

    Weiterlesen...

PPZ-Rückenkonzept

Das PPZ-Rückenkonzept basiert auf einer computergestützten Analyse der Rumpfmuskulatur an speziell dafür entwickelten Trainingsgeräten.  

  

Anhand der Ergebnisse des Beweglichkeits- und Maximalkrafttests wird unter Einbeziehung wissenschaftlich erhobener Referenzwerte ein individuell abgestimmter Trainingsplan erstellt.  

  

Das primäre Ziel besteht in der Optimierung wirbelsäulenstabilisierender Muskulatur inklusive der Reduktion vorhandener Muskeldysbalancen.  

  

Ausgewogene und übersichtliche Trainingseinheiten bestehend aus Krafttraining an High-Tech-Geräten, Dehnungsübungen sowie Übungen zur mechanischen Entlastung der Wirbelsäule und zur Entspannung der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur ermöglichen die systematische Ansteuerung der Trainingsziele.  

  

Das anfängliche Aufbauprogramm umfasst in der Regel 24 Trainingseinheiten, die innerhalb von 12-14 Wochen absolviert werden. Die nachfolgende weiterführende Prävention wird in Abhängigkeit vom erreichten Trainingszustand und der Motivation des Trainierenden mit minimaler Trainingshäufigkeit durchgeführt (im Mittel eine Einheit pro Woche). Jede Trainingseinheit dauert ca. 60 Minuten.

PPZ - Rückenkonzept - Analyse